Ein altes Jahr geht, ein neues Jahr beginnt. Und diese Zeit nennt man im Volksmund „zwischen den Jahren“… spannend … so wie eigentlich alles im Leben spannend ist. Ja, irgendwie fühle ich mich wirklich wie „dazwischen“- schon immer eine komische Zeit diese Tage… Heute habe ich über Versicherungen diskutiert – welche brauche ich? Warum? Wie lange? Was nützt Sie mir wirklich? Sie nehmen uns die Angst vor dem Ungewissen! Das ist mein Fazit! Das Ungewisse… das Nicht wissen … nicht zu wissen was passiert … das ist das Schwierigste für uns Menschen auszuhalten … deswegen können Wahrsager, Kartenleger, Horoskop- Voraussager usw. auch so wahnsinnig viel Geld mit dem „Voraussagen“ verdienen … aber das soll hier heute gar nicht mein Thema sein. Mein Thema ist und bleibt das Ungewisse. Mein persönliches Jahr 2017 habe ich nicht so voraus gesagt, nicht so vorausgesehen und mir auch tatsächlich nicht so gewünscht. Ich habe vieles angepackt, vieles erschaffen, aber trotzdem ist auch ein großer Teil einfach passiert. So ist es eben. Auch wenn wir Coaches immer „predigen“, das Leben in die Hand zu nehmen, was ich auch tatsächlich täglich tue, trotzdem bleiben ein paar Dinge nicht in unserer Hand und werden von anderen entschieden .
Das vergangene Jahr 2017 bleibt das bisher Schwerste meines 34-jährigen Lebens und ganz ehrlich, ich bin froh, dass es nun geschafft ist und ich freue mich sehr auf das neue Jahr!

Ich hoffe nun,  auch für alle Anderen da draußen, abseits diesem ganzen „happy- beauty- Leben“ – geposte, dass sie in IHREM Leben Glückseligkeit finden. Wirklich. Ehrliches, innerliches Glück. In sich und ihrem Leben. Egal ob arm, reich, dick, dünn, mit Familie, ohne Familie, mit Freunden, ohne Freunden – es ist eh alles relativ! Es gibt „Reiche“, die sind unglücklich, „Arme“, die viel glücklicher sind … Wer schreibt uns denn vor wie wir zu leben haben? Niemand ! Und die Kinder speichern auch nur das ab was wir Ihnen vorleben ! Und wenn es schön war, bleibt es schön – egal ob das Lametta am Weihnachtsbaum grün, gelb, gold oder silber war! Und egal ob es überhaupt einen Baum gab! Wichtiger ist doch, dass wir mit Menschen zusammen sind , mit denen wir auch zusammen sein WOLLEN!

Jetzt freue ich mich SEHR auf das neue Jahr :-)))) und ich wünsche nun jedem einzelnen Menschen auf dieser Welt, dass er sein persönliches Glück findet- SEINS !!!
Und ich bin dankbar für alles was mich heute umgibt ?☺️

Ich danke allen Menschen von Herzen, die mich mit Liebe begleitet haben und begleiten und die ich in zwischenmenschlicher Liebe als Coach, Freundin, Kollegin, Verwandte begleiten durfte! Danke auch Euch lieben Followern !!!

Bleibt ehrlich, bleibt bei Euch und sucht das Glück in Eurem Innern – nicht im Außen!

In diesem Sinne-
Ich wünsche Euch alles Glück der Welt, jedem Einzelnen von Euch! In Eurem Sein- just be „Just B“ – Prost Neujahr :-))

Eure Birte